Ab heute gibt´s jeden Mittwoch Video-Quicktipps zu Adobe Lightroom für euch.

Hast du genug davon, dass die Fotos am Display deiner Kamera immer viel farbintensiver, schärfer und kontrastreicher ausschauen als die entsprechende RAW-Datei beim ersten Öffnen in Adobe Lightroom? Mit diesem Tipp kannst du das ganz schnell ändern – mit einem Klick sozusagen.

 

Gehe dazu einfach auf das Entwickeln-Modul, scrolle rechts ganz nach unten bis du bei der Kamerakalibrierung angelangt bist. Dort klickst du auf „Adobe Standard“ und schon hast du zugriff auf eine Auswahl der gleichen Profile, die deine Kamera für das Entwicklen der *.jpg Vorschau verwendet.

Wenn du das jetzt noch als Preset speicherst und direkt beim Import anwendest, hast du eine tolle Basis für die weitere Bearbeitung in Lightroom – ganz ohne das Grauen, das unentwickelte RAW-Dateien verursachen können 😉

Viel Spaß beim Ausprobieren

Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code