Hey Leute,

heute war es wieder mal Zeit für einen Photowalk – Nummer 10 in diesem Jahr…

Thema diesmal waren „Magic Reflections“, also quasi die Magie der Reflexionen. Und nach einer kurzen Vorbesprechung bei einem gemütlichen Kaffee is es auch schon los gegangen. Unüblicherweise war heute allerdings ein Supermarkt unsere erste Station, denn da es die letzten Tage nicht geregnet hat, mussten wir uns unsere Wasserlachen ja selber machen…

On location noch ausführlich die Technik erklärt und ausprobiert und schon konnte es ans Fotografieren gehen. Nach anfänglich ungläubigen Blicken der Teilnehmer, war allen spätestens nach dem ersten Foto klar, das diese Technik nicht nur unglaublich einfach ist – wenn man weiß worauf man achten muss 😉 – sondern zu richtig beeindruckenden Bildern führt! Und Spaß macht es auch noch, was will man also mehr…

Im Landhaus Hof angekommen, konnten wir uns dann vor neugierigen Blicken und Fragen kaum noch retten, denn eine Gruppe Fotografen und natürlich -innen, die ihre Kamera verkehrt herum auf Stativen montieren und dann auch noch mit Wasserflaschen den Boden unter den Kameras nass machen sieht man wohl nicht all zu oft 😉 Die Ergebnisse scheinen unsere Zuschauer aber überzeugt zu haben, denn einige von Ihnen nutzten unser Wasser, um mit ihren Handys einzigartige Erinnerungsfotos zu schießen…

img_1352

img_1353

img_1354

Mir hat´s wieder mal unglaublich viel Spaß gemacht und ich freu mich schon auf den Photowalk im November…

Schaut nächste Woche unbedingt vorbei, denn da gibts die Ergebnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer…

Also dann, macht´s gut
Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code